Oriental-Desert-Express

Die etwas andere Reise! Entdecken Sie die Vielfältigkeit und die Kontraste Marokkos per Bahn, Bus, und zu Fuss. Sie lernen Casablanca, größte Stadt des Landes, und Fez, spirituelles und kulturelles Zentrum Marokkos, kennen. Einer der Höhepunkte der Reise ist die Fahrt im Wüstenzug durch die Steppen des Orientals. Erklimmen Sie die größten Dünen Marokkos bei Merzouga und entdecken Sie die großen Palmenhaine des Südens. Unsere Reise endet in Marrakech, der magischsten der Königsstädte. Reiche Abwechslung, sensationelle landschaftliche Eindrücke und unvergessliche Erlebnisse sind Ihnen gewiss.
 
Nächste Termine: 22.03.2022 und 05.11.2022

Preise: 1840.- Euro p.P. im Doppelzimmer
Einzelzimmer-Zuschlag: auf Anfrage

Reisedauer: 10 Tage

Alternativ gestalte ich Ihnen gerne Bahnreisen durch Marokko. Hierfür eignet sich z.B. eine Reise in die Königsstädte (Marrakech - Casablanca - Rabat - Meknes - Fez). Auch Tanger im Norden oder Oujda im Osten sind per Bahn erreichbar.


Reiseprogramm

Tag 1: Ankunft in Casablanca – Rabat
Ankunft am Flughafen Mohamed V Casablanca. Herzlicher Empfang durch unseren Mitarbeiter am Ausgang des Terminals 1 oder 2, je nach Fluggesellschaft. Anschließend Fahrt nach Rabat. Je nach Ankunftszeit fahren Sie durch das Stadtzentrum von Casablanca, der größten Stadt und wirtschaftlichen Hauptstadt Marokkos, mit einem Fotostopp vor der großen Moschee Hassan II. oder Sie fahren direkt über die Autobahn nach Rabat. Einchecken im Hotel und Abendessen.
Abendessen, Übernachtung und Frühstück in einem authentischen Riad / Hotel.

Tag 2: Rabat – Fez
Nach dem Frühstück besichtigen Sie Rabat, die Hauptstadt des Königreichs, mit einem Führer. Sie halten am Königspalast, besichtigen die Chellah, eine merinidische Nekropole aus dem 14. Jahrhundert, die in einem schönen Park liegt und auf römischen Fundamenten errichtet wurde, den Hassan-Turm, das Wahrzeichen der Stadt, das aufgrund seiner exponierten Lage auf einem Hügel weithin sichtbar ist, sowie das Mausoleum von König Mohamed V. Schließlich spazieren Sie durch die Kasbah des Oudaya mit einem herrlichen Blick auf die Atlantikküste. Mittagessen in einem Fischrestaurant an der Küste. Anschließend Transfer zum Bahnhof und bequeme dreistündige Fahrt mit dem regulären Zug nach Fes. Ankunft in Fes gegen Ende des Tages.
Abendessen, Übernachtung und Frühstück in einem authentischen Riad / Hotel.

Tag 3: Fez
Der Tag ist der Entdeckung von Fes gewidmet, der ältesten der vier Königsstädte und dem geistigen und intellektuellen Zentrum des Landes. Die Besichtigung beginnt mit einem Halt vor dem Königspalast, dann gehen Sie durch "Le Mellah", das jüdische Viertel. Sie steigen zum Südbord hinauf, wo Sie der Panoramablick auf die Stadt beeindrucken wird, gefolgt von einem Besuch des Töpferviertels. Später entdecken Sie die Altstadt, ein Labyrinth mit Tausenden von kleinen Gassen, in dem Sie sich dank Ihres Führers nicht verlaufen werden. Spazieren Sie durch diese bezaubernde Altstadt mit dem andalusischen Viertel und besuchen Sie eine der vielen Koranschulen, z. B. die Medersa Attarine oder Bou Inania. Nach einem Halt auf dem Nejjarine-Platz mit seinem bemerkenswerten Brunnen kommen Sie an der Karaouiyine-Moschee und dem Mausoleum von Moulay Idriss vorbei. Nach einer Mittagspause inmitten der Medina schlendern Sie durch die verwirrenden Souks, wo Sie die Händler beim Feilschen und die Handwerker bei der Arbeit in ihren Werkstätten beobachten können.
Abendessen, Übernachtung und Frühstück in einem authentischen Riad / Hotel.

Tag 4: Fez – Oujda
Eine angenehme Zugfahrt in einem Wagen der ersten Klasse durch die schöne Landschaft Nordmarokkos. Sie fahren durch die Städte Taza und Taourirt und erreichen nach etwa sechs Stunden die Provinzhauptstadt und östlichste Stadt Oujda. Ein Picknick-Mittagessen wird Ihnen an Ihrem Platz im Zug serviert.
Abendessen, Übernachtung und Frühstück im Hotel.

Tag 5: Oujda – Bouarfa, das Wüstenerlebnis im ORIENTAL-EXPRESS
Heute erwartet Sie eine unvergessliche Reise und ein ungewöhnliches Erlebnis. Mehrere Stopps und viel Zeit zum Fotografieren stehen auf dem Programm. Genießen Sie einen ruhigen Tag an Bord eines Zuges, der selten schneller als 50 km/h fährt, während er durch die weiten Steppen und fantastischen Landschaften der Region Oriental fährt. Sie machen Fotostopps am 1930 erbauten Tiouli-Tunnel und am Bahnhof von Ain Beni M'thar, nicht weit davon entfernt befindet sich eine intakte Kirche aus der Zeit des französischen Protektorats, die von den intensiven Handelsaktivitäten in den Jahren vor dem Zweiten Weltkrieg zeugt. Nach dem Mittagessen im Zug wird ein Halt am Bahnhof von Tendrara eingelegt, wo eine Sequenz aus dem James-Bond-Film "SPECTRE" gedreht wurde. Nicht zu vergessen sind natürlich die Stopps, um die Schienen vom Sand zu befreien. Langsam verschwindet die Sonne am Horizont und macht Platz für eine einzigartige Mondlandschaft. Mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck erreichen Sie am Abend das Tagesziel, die kleine Stadt Bouarfa. Transfer mit dem Bus vom Bahnhof zum einzigen Hotel in der Gegend.
OBS! Der Zug fährt nach einem vorher festgelegten Fahrplan. Aufgrund von eventuellen Gleisräumarbeiten (Sand) kann die Fahrt etwas länger dauern. Die voraussichtliche Dauer beträgt 10 bis 12 Stunden.
Abendessen, Übernachtung und Frühstück in einem authentischen Riad / Hotel.

Tag 6: Bouarfa – Erfoud
Heute erwartet Sie eine unvergessliche Reise und ein ungewöhnliches Erlebnis. Nach dem Frühstück geht die Reise mit dem Reisebus oder Minibus weiter entlang der östlichen Ausläufer des Hohen Atlas nach Er-Rachidia. Dann eine schöne Fahrt durch das Ziz-Tal mit seinen üppigen Palmenhainen nach Erfoud im Tafilalet, eine der wichtigsten Regionen Marokkos für die Dattelproduktion. Probieren Sie unterwegs zum Mittagessen die lokale Spezialität "Medfouna", eine Art Berberpizza. Weiterfahrt nach Merzouga und Erg Chebbi. Das Wüstenabenteuer beginnt mit einem Kamelritt, um den Sonnenuntergang über den bis zu 100 m hohen Sanddünen zu bewundern. Eine unvergessliche Nacht inmitten dieses Sandmeeres erwartet Sie.
Abendessen, Übernachtung und Frühstück im Bivouac Azawad Luxury Desert Camp

Tag 7: Erfoud– Tinghir
Wachen Sie früh bei Sonnenaufgang auf, um noch einmal ein außergewöhnliches Farbenspiel zu bewundern. Sie verlassen den Erg Chebbi über Rissani, die Wiege der Alaouiten-Dynastie, durchqueren weite trockene Ebenen und entdecken die Khettaras, Überreste alter unterirdischer Wassergänge. In Tinejdad besuchen Sie den alten Ksar El Khorbat, der mit Hilfe der Technischen Hochschule für Architektur in Barcelona restauriert wurde und heute wieder weitgehend bewohnt ist. Ein Besuch des "Oasenmuseums" vermittelt ein besseres Verständnis für die Aspekte des traditionellen Lebens in den Tälern der Vorsahara. Ankunft in Tinghir gegen Mittag und Unterbringung im Hotel. Nach einem fakultativen Mittagessen im Hotel Kasbah Tomboctou besichtigen Sie diese riesige Oase, die sich über 30 km Länge erstreckt, bevor Sie einen Ausflug zur Todra-Schlucht unternehmen, die für ihre bis zu 300 m hohen Felswände weltberühmt ist.
Abendessen, Übernachtung und Frühstück in einem authentischen Riad / Hotel.

Tag 8: Tinghir – Marrakech
Nach dem Frühstück Abfahrt auf der Straße der 1000 Kasbahs nach Ouarzazate. Besuch von Aït Benhaddou, einer der schönsten Ksour des Südens von Marokko und seit 1987 UNESCO-Weltkulturerbe. Dieser Ksar, eine Gruppe von Wohnhäusern und Gemeinschaftsräumen, ist ein hervorragendes Beispiel für die Lehmarchitektur Südmarokkos, in dem viele Filme gedreht wurden, darunter "Der Gladiator" und "Jesus von Nazareth". Bei der Überquerung des Hohen Atlas über den Tichka-Pass (2260 m), einem der höchsten Straßenpässe Marokkos, erwarten Sie atemberaubende Ausblicke auf die Täler und Berge. Optionales Mittagessen auf der Strecke. Nach Ihrer Ankunft in Marrakesch können Sie die Atmosphäre dieser lebhaften Stadt bei einem Bummel durch die farbenfrohen Souks und über den Platz Djemaa El Fna auf eigene Faust genießen. Jeden Abend werden hier Stände aufgebaut, an denen Sie eine reiche Auswahl an typischen lokalen Spezialitäten probieren können.
Abendessen, Übernachtung und Frühstück in einem authentischen Riad / Hotel.

Tag 9: Marrakech
Nach dem Frühstück Besichtigung der "Perle des Südens" mit einem örtlichen Führer. Auf dem Programm: die Koutoubia-Moschee (von außen), der Badii-Palast, der Bahia-Palast und die Ben Youssef Medersa (Koranschule). Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Bummeln Sie durch die farbenfrohen Souks und über den berühmten Platz Djemaa El Fna, wo Gaukler, Musiker, Schlangenbeschwörer und Akrobaten eine beeindruckende orientalische Atmosphäre schaffen.
Abschiedsabendessen in einem marokkanischen Restaurant in einem alten Palast in der Medina.
Übernachtung und Frühstück in einem authentischen Riad / Hotel.

Tag 10: Marrakech –Casablanca
Heute ist Rückreisetag und Sie verabschieden sich und kehren mit Ihrem "Rucksack" voller Erinnerungen und in Ihrem Gepäck nach Hause zurück.
Je nach Abreise, mehr freie Zeit dann Abfahrt von Ihrem Riad / Hotel und Transfer zum Flughafen.


Auf Anfrage organisieren wir Ihnen gerne einen Verlängerungsaufenthalt in Marokko.

Im Preis sind inklusiv:

  • Transfer vom/zum Flughafen
  • Transport im Auto oder Minibus mit Fahrer und Zügen gemäß dem Programm
  • Alle Zugtickets in der 1. Klasse
  • Wüstenzug ORIENTAL EXPRESS von Oujda nach Bouarfa
  • Unterkunft und Verpflegung gemäß dem Programm
  • Übernachtung in Zelten in einem Luxuscamp in der Wüste laut Programm
  • Kamelritt
  • Eine 1,5 Liter Flasche Wasser pro Person und Tag während der Tour
  • Englisch oder Französisch sprechender Reiseleiter oder Fahrer-Guide
  • Stadtbesichtigung: ½ Tag in Marrakesch und Rabat sowie 1 Tag in Fez mit einem lokalen französischsprachigen Reiseleiter
  • Eintrittsgelder zu den im Programm angegebenen Sehenswürdigkeiten/Stätten

Im Preis sind nicht inklusiv:

  • Flug
  • Essen, die nicht im Programm aufgeführt sind
  • alle Getränke außer Wasser
  • Verlängerungsaufenthalt
  • Reiseversicherungen
  • Trinkgelder
  • Kochkurs, Hammam, Massagen u.d.g.
  • persönliche Ausgaben, Sonstiges

Der ORIENTAL-DESERT-EXPRESS besteht aus:

  • einer Diesellokomotive,
  • einem Gepäck- und Küchenwagen,
  • einem klimatisierten Reisezugwagen 1. Klasse mit zentralem Couloir,
  • einem Wagen der „classe ordinaire“, mit zentralem Couloir und der Möglichkeit die Fenster zu öffnen,
  • einem Fotowagen;

 Veranstalter: marokkanische Vertragspartner



 

 

Marokko Aktiv Reisen
Bildergalerie
Klicken Sie auf ein Bild, um die Fotogalerie anzusehen!
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Marokko Aktiv-Reisen
Eva Zeller
Hauptstraße 128
79356 Eichstetten
Fon 0 76 63 - 94 94 55
Fax 0 76 63 - 94 94 33
info@marokko-aktiv-reisen.com

 
 

Marokko Aktiv-Reisen
Eva Zeller
Hauptstraße 128, 79356 Eichstetten
Fon 0 76 63 - 94 94 55, Fax 0 76 63 - 94 94 33, E-Mail info@marokko-aktiv-reisen.com